Hochwasserstufe 1

Ausschreibungen der StEB

Hier finden Sie alle Ausschreibungen und Teilnahmewettbewerbe für die Bereiche Bauleistungen, Lieferleistungen und freiberufliche Leistungen. Ebenso finden Sie hier alle nach dem Vergaberecht und dem Tariftreuegesetz geforderten Veröffentlichungen.

Allgemeines

Die StEB wickeln Ausschreibungen und Wettbewerbe in digitaler Form elektronisch über eine Vergabeplattform ab. Die Kommunikation bzw. der Datenaustausch erfolgt grundsätzlich nur über eine Ausschreibungsplattform. Dies betrifft auch eventuell notwendige Bieteranfragen und Erläuterungen zu den bereitgestellten Unterlagen. Sämtliche Ausschreibungs- und Wettbewerbsunterlagen finden Sie auf der Vergabeplattform der Firma subreport ELViS Verlag Schawe GmbH http://www.subreport.de/ . Die notwendige Registrierung bei subreport und das Herunterladen der Unterlagen ist kostenfrei.

Für die Angebotsabgabe ist eine digitale Unterschrift notwendig, für die ein geringes Entgelt anfällt. Eine Abgabe in Papierform ist nur noch nach unbedingt vorheriger und rechtzeitiger Absprache im seltenen Ausnahmefall möglich!

Unsere Mitarbeiter stehen bei Fragen rund um das Vergabewesen und bei der Beschaffung einer Signatur gerne mit kompetenter Beratung zur Verfügung.

Jörg Lenk: Tel. +49 221 221 22908
Denise Hutwelker: Tel. +49 221 221 27296
E-Mail: vergabestelle@steb-koeln.de

Bitte beachten Sie die Ihnen hier zu Verfügung gestellten weiteren Informationen, Arbeitshilfen und die Downloads der Standards der StEB:

GAEB Datenaustausch (EDV-gerechte Angebotsabgabe)

Der Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) hat sich die Aufgabe gestellt, die Rationalisierung im Bauwesen mittels Datenverarbeitung zu fördern. Die Geschäftsführung liegt im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBS).

Der GAEB ist seit dem 1. Januar 2005 im Deutschen Vergabe und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) eingegliedert. Die Grundlagen der Arbeit des GAEB sind in der Satzung des DVA verankert.

Die Aufgabe des GAEB ist u.a. die Erstellung und Überarbeitung von Regelwerken für den elektronischen Datenaustausch und den Aufbau des Leistungsverzeichnisses (GAEB DA oder P). Es stellt mit dem „Aufbau Leistungsverzeichnis“ und dem „dv-technischen Schema XML“ die normative Schnittstelle zum Austausch der fachlichen Informationen zwischen den am Bau Beteiligten zur Verfügung.

Kalkulationsprogramme haben standardmäßig die Möglichkeit der Erzeugung einer P84 Datei zur Angebotsabgabe.

Darüberhinaus können Sie auch andere Kalkulationsprogramme nutzen, wie z.B. das Bieterprogramm von Heitker. Es handelt sich um eine kleine EXE-Datei, die direkt unter Windows aufgerufen werden kann. Das Programm verarbeitet GAEB-Dateien. Sie können ein Angebot im GAEB-Format einlesen, bearbeiten und im Format GAEB P 84 zwecks Angebotsabgabe schreiben.

Hier können Sie das HEITKER-Programm herunterladen.

Bedienungsanleitung HEITKER (PDF)

Mehr Informationen: http://www.gaeb.de/

Nach oben

Öffentliche Ausschreibungen

VOB

VOL

    Zur Zeit gibt es keine Maßnahme

VOF / freiberufliche Leistungen

    Zur Zeit gibt es keine Maßnahme
Nach oben

Beschränkte Ausschreibungen

Vergaberechtliche und gesetzliche Informationspflicht. Es gibt keine öffentlich zugänglichen Vergabeunterlagen. Wenn Sie Lieferant oder Bieter bei den StEB werden wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

VOB

VOL

VOF / freiberufliche Leistungen

Nach oben

Vergebene Ausschreibungen

Vergaberechtliche und gesetzliche Informationspflicht. Wenn Sie Lieferant oder Bieter bei den StEB werden wollen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.