Hochwasserstufe 1

Über uns

In der Kölner Stadtentwässerung blicken wir auf eine sehr lange Erfahrung zurück: Von der Abwasserbeseitigung über den Bau und Betrieb von Klärwerken bis zur Entwicklung nachhaltiger Konzepte im Umweltschutz. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern stellt auch in Zukunft die Entwicklung von zeitgemäßen Konzepten der Entwässerung sicher.

Nach oben

Die Aufgaben der StEB

Als kommunales Unternehmen kümmern wir uns um wasserwirtschaftliche Aufgaben in Köln. Dazu gehören vier Aufgabenbereiche:

  • Abwasserbeseitigung

Wir sorgen dafür, dass Ihre Abwässer dahin gelangen, wo sie hin sollen. Wir betreiben die Kölner Kanalisation und reinigen die Abwässer in unseren Kläranlagen.

  • Hochwasserschutz und Hochwasservorsorge

Wenn der Rhein über die Ufer tritt, organisieren wir den Hochwasserschutz für die Kölner. Im Vorfeld sorgen wir dafür, dass Hochwasser so wenig Schaden wie möglich anrichten kann.

  • Kölner Gewässer

Wir pflegen und unterhalten die Kölner Bäche und bauen die Bäche naturnah aus, damit sie als Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere erhalten bleiben.

  • Straßen-Entwässerung

Wir kümmern uns darum, dass die rund 93.000 Abläufe der Kölner Straßen regelmäßig gereinigt werden.

Diese Vielzahl an Aufgaben bedeutet für die StEB: Wir sehen uns in der Verantwortung für den Wasserkreislauf. Vom Anfallen des Abwassers bis zur schadlosen Einleitung in die Gewässer, vom Gewässerschutz bis zum Hochwasserschutz.

Nach oben

Die Philosophie der StEB

Die Verantwortung für den Kölner Wasserkreislauf bedeutet für uns, dass wir in allen Bereichen besonders nachhaltig und zukunftsorientiert arbeiten müssen. Deshalb haben wir uns ein Leitbild gegeben: Eine Selbstverpflichtung, die das tägliche Handeln unserer 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leiten soll.

Nach oben

Nach welchen Standards arbeiten die StEB?

  • Nachhaltigkeit: Wir sind für kommende Generationen verantwortlich. Deshalb steht für uns nicht die kurzfristige Gewinnorientierung, sondern die Qualität, die Gesamtwirtschaftlichkeit und die ökologische Nachhaltigkeit im Vordergrund.
  • Transparenz: Wir wollen unsere Arbeit kontinuierlich verbessern. Dazu gehört auch, dass wir Aufgabenfelder neu entwickeln und nützliche Kooperationen suchen.
  • Dienstleistung für die Kölner: Sämtliche Aufgaben erfüllen wir als Dienstleister für die Menschen im Kölner Einzugsgebiet.
  • Offenheit im Unternehmen: Unser Miteinander lebt davon, dass wir gleichberechtigt zusammenarbeiten und offen voneinander lernen. Dadurch sichern wir Kreativität, Initiative und fortwährende Innovation. Und damit auch den dauerhaften Erfolg unserer Arbeit für nachfolgende Generationen.

Um diese Verpflichtungen zu erfüllen, haben wir 2004 ein Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagement-System eingeführt. Es bildet die Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in drei Bereichen:

  • Sicherstellen von Qualitätsstandards
  • Aktive Steuerung des Umweltschutzes
  • Aktive Erfassung und Steuerung betrieblicher Risiken

Mit diesem System stellen wir uns regelmäßig externer Prüfung:

  • Unser Managementsystem ist erfolgreich nach internationalem Standard zertifiziert: Auf Grundlage der Normen DIN EN ISO 9001 für Qualität und DIN EN ISO 14001 für den Umweltschutz.
  • Wir stellen uns dem Europäischen Gemeinschaftssystem EMAS III. Damit stellen wir regelmäßig unter Beweis, dass wir unsere Aufgaben umweltrechtskonform erfüllen.
  • Mit der jährlich erscheinenden Umwelterklärung informieren wir Sie über unsere Umweltleistungen und Verbesserungsmaßnahmen.

Erfahren Sie mehr über uns. Schauen Sie sich hier unseren Imagefilm an.

Hier gehts zum Video

Sie wollen mehr über uns erfahren? Schauen Sie sich unsere Imagebroschüre Stadt.Land.StEB an.

Imagebroschüre downloaden (PDF, 3,81 MB)

If you like to get to know more about us, please follow the link and take a look at our image brochure.

download our image brochure (PDF, 2,70 MB)