Informationswert 1

Berufe mit Sinn und Zukunft – Die StEB Köln bilden verstärkt Umweltfachleute aus!

14.05.2019

Eine weitere Ausbildungswerkstatt konnte eingeweiht werden

Die betriebliche Ausbildung bei den StEB Köln wird noch attraktiver. Bereits im Oktober 2017 wurde auf dem Gelände der Kläranlage in Köln-Weiden ein neues modernes Ausbildungszentrum eröffnet. Heute konnten die StEB Köln mit Stolz eine weitere neue Ausbildungswerkstatt auf dem Gelände in Merheim einweihen.

Die Ausbildungswerkstatt wurde offiziell von Otto Schaaf, Vorstand der StEB Köln eröffnet. Er begrüßte als Gäste Kolleginnen und Kollegen und wünschte den Auszubildenden und ihrem Ausbilder viel Erfolg „Es gab selten so viele gute Gründe wie heute, auf eine erfolgreiche und zukunftsweisende Ausbildung zu setzen. Die Azubis von heute sind die qualifizierten Fachkräfte von morgen. In den Umweltjobs, die wir anbieten, kann man professionell und tagtäglich zum Umwelt- und Naturschutz beitragen.“

In den Räumlichkeiten finden die Auszubildenden zum Industriemechaniker auf rund 115 m² ihre neue berufliche Heimat. Die ehemalige Schlosserei wurde dafür so optimiert, dass Arbeitsplätze für acht Auszubildende und einen Ausbildungsmeister entstanden sind. Es gibt ausreichend Platz für Werkbänke, Meisterbüro, Maschinen sowie einen Besprechungsraum.

Weitere Infos zu den Ausbildungsberufen der StEB Köln finden Sie auf Karriere

Die StEB Köln bilden folgende Berufe aus:

Umwelttechnische Berufe

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Fachkraft für Rohr- Kanal und Industrieservice (m/w/d)

Wasserbauer (m/w/d)

Technische Berufe

Industriemechaniker (m/w/d)

Geomatiker (m/w/d)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Kaufmännische Berufe

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Dualer Student Wirtschaftsinformation (m/w/d)

Industriekauffrau (m/w/d)