Hochwasserstufe 1

Deichunterhaltungsarbeiten in Köln-Worringen

24.11.2017

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB Köln) führen folgende Arbeiten am Altdeich Worringen durch (Langeler Damm vom Pumpwerk Werthweg auf einer Länge von rund 1 Kilometer nach Süden bis zur nächsten Rampe):

Deichunterhaltungsarbeiten zur Beseitigung von Wühltierbauten und dauerhafte Sicherung der Deichböschungen durch Einbringen eines Wühltierschutzgitters unter dem Oberboden.

Mit dieser notwendigen Maßnahme stellen wir die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit der Hochwasserschutzmaßnahme Altdeich Worringen sicher. Die Maßnahme wird in offener Bauweise durchgeführt und dient der dauerhaften Sicherung der Hochwasserschutzanlage.

Die Baustelle wird voraussichtlich am 28.11.2017 eingerichtet und bis Ende Februar 2018 abgeschlossen.

Der Fußgänger- und Radfahrverkehr wird vom Pumpwerk Werthweg aus auf einen parallel verlaufenden Weg landseitig des Deiches umgeleitet und nach

ca. 1 Kilometer über eine vorhandene Rampe wieder auf den Deichkronenweg des Langeler Damms geführt. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Die Durchgangsmöglichkeit auf dem Deichkronenweg Langeler Damm ist nur während der Bauarbeiten nicht gegeben.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln.

Unmittelbare Betroffene werden schriftlich zeitnah informiert.

Ihr Ansprechpartner

Mario Gembruch
0221-221 37409, mobil: 0163-5385308
mario.gembruch@steb-koeln.de