Informationswert 1

Einschränkungen beim persönlichen Service

Einschränkungen beim persönlichen Service
Bild in Popup öffnen

20.11.2021

Die Möglichkeiten, einen persönlichen Service bei den StEB Köln vor Ort in Anspruch zu nehmen, sind aufgrund der Coronapandemie derzeit stark eingeschränkt. Ein persönlicher Vor-Ort-Besuch bei den StEB Köln ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet) möglich.
Der negative Testnachweis kann in Form eines Schnelltestes eines professionellen Testanbieters (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Testes (nicht älter als 48 Stunden) erfolgen. Ohne gültigen 3G-Nachweis ist der Zutritt nicht gestattet. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die Einhaltung der AHA-Regeln und die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen (OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken KN95/N95).

Alle Standard-Handlungen wie Anträge, Mitteilungen, Eingaben oder Ähnliches sind vorrangig per E-Mail oder Telefon zu erledigen. Gern senden wir Ihnen auch einen Link für einen Videotermin bzw. eine Videoberatung zu.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Kontaktdaten für E-Mail:

steb@steb-koeln.de
anliegenmanagement@steb-koeln.de
abwassergebuehren@steb-koeln.de
kanalanschlussschein@steb-koeln.de

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Rufnummer 0221 221-26868.
Bei der telefonischen Kontaktaufnahme bitten wir um Ihre Geduld. Da derzeit alle Terminvereinbarungen für die Amtstermine der Kölner Bürgerinnen und Bürger telefonisch abgewickelt werden, kommt es zu einem sehr hohen Anrufaufkommen und dadurch zu längeren Wartezeiten bis der einzelne Anruf entgegengenommen werden kann.

Folgen Sie uns