Hochwasserstufe 1

Hochwasserschutz Köln - StEB Köln führen Inspektions- und Wartungsarbeiten durch

12.11.2018

Für einen sicheren und einwandfreien Hochwasserschutz für Köln führen die StEB Köln regelmäßige Überprüfungsmaßnahmen durch. Dazu gehören auch die jährlichen Inspektions- und Wartungsarbeiten sowie die Funktionskontrolle an den Hochwasserschutztoren des Rheinufertunnels Am Leystapel/Konrad-Adenauer-Ufer. Die Hochwasserschutztore werden hydraulisch geschwenkt, in die Rinnen abgesenkt und inspiziert. Hieraus haben sich Wartungsaufwendungen ergeben, die eine weitere Schließung erforderlich machen.

Die Arbeiten sichern die Funktion des Hochwasserschutzsystems und dienen der Kontrolle des Erhaltungszustands der Abdeckbleche und Rinnen. Zeitweilig mögliche Lärmbelästigungen werden soweit wie möglich reduziert.

Die Arbeiten finden vom 17.11.2018 um 22 Uhr bis zum 18.11.2018 um 6 Uhr statt.

In diesen Nachtstunden wird der Tunnel gesperrt und es wird folgende Umleitung eingerichtet:

Süd nach Nord: Goldgasse, Breslauer Platz, Maximinenstraße, Ursulastraße, Tunisstraße Nord-Süd-Fahrt, Neuköllner Straße, Blaubach, Mühlenbach, Filzengraben/Heumarkt.

Ihr Ansprechpartner

Volker Lüdicke
0221 22134933, mobil: 0163-5385295
volker.luedicke@steb-koeln.de