Informationswert 1

Sofortmaßnahme: StEB Köln erneuern eingebrochenes Teilstück des Mischwasserkanals in Köln-Neustadt-Süd

18.12.2019

Durch einen Kanaleinbruch am Agrippinaufer/Oberländer Wall in Köln-Neustadt-Süd ist es notwendig, sofort den eingebrochenen Mischwasserkanal zu erneuern. Die Maßnahme wird in offener Bauweise durchgeführt. Mit dieser notwendigen Maßnahme stellen die StEB Köln die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit des Kanals sicher.

Die Baustelle wurde heute, am 18.12.2019, direkt nach Feststellung des Einbruchs eingerichtet und wird voraussichtlich am 27.12.2019 abgeschlossen sein.Eine Fahrspur von zweien fällt für die Dauer der Maßnahme weg. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge werden aufrechterhalten und gewährleistet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis. Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln.

Ihr Ansprechpartner

Frederik Schmitz
0221 221-25100, Mobil: 01590 4126943
frederik.schmitz@steb-koeln.de