Informationswert 1

StEB Köln: Information zur Baumaßnahme Escher See sowie Überflutungsvorsorge im Kölner Norden

StEB Köln: Information zur Baumaßnahme Escher See sowie Überflutungsvorsorge im Kölner Norden
Bild in Popup öffnen

28.09.2021

Die StEB Köln laden gemeinsam mit dem Bürgerverein Köln Pesch e.V., der Dorfgemeinschaft »Greesberger« Esch e.V. und dem Bürgerverein Lindweiler e.V. zu einer Informationsveranstaltung rund um Überflutungsvorsorge im Kölner Norden ein.

Termin:

Montag, 4. Oktober 2021

Beginn: 19 Uhr

Ort: Gymnasium Köln-Pesch, Schulstraße 18, 50767 Köln - Eingang über den Schulparkplatz an der Montessori Straße

Die StEB Köln werden in dem Termin über die örtliche Entwässerung, allgemeine Überflutungsvorsorge sowie die vorgesehenen Baumaßnahmen zum Pumpwerk in Köln-Esch informieren.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich: Telefonnummer 0221 221-26509.

Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der Pandemiebedingungen durchgeführt. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt und setzt den 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) voraus.

Nach wie vor sind auch kostenlose, individuelle Beratungen bei den StEB Köln möglich. Anmeldungen sind ebenfalls unter der Telefonnummer 0221 221-26509 möglich. Die Beratungstermine finden in der Ostmerheimer Straße 555, 51109 Köln statt.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de

Folgen Sie uns