Informationswert 1

StEB Köln: Kanal-Erneuerung in der Flandrischen und Aachener Straße

StEB Köln: Kanal-Erneuerung in der Flandrischen und Aachener Straße
Bild in Popup öffnen

28.04.2021

In der Flandrischen Straße und einem Teil der Aachener Straße müssen ab Anfang Mai 187 Meter Abwasserkanal erneuert werden. Um die Beeinträchtigungen für die Anwohnenden und den Verkehr zu minimieren, werden die Arbeiten überwiegend unterirdisch in Tunnel-Bauweise durchgeführt.

Die sogenannte „geschlossene Bauweise„ hat den Vorteil, dass Erdarbeiten nicht auf der gesamten Strecke, sondern nur an vier Stellen nötig sind. Ausgehend von vier Baugruben werden entlang der alten Kanaltrasse Tunnel gegraben und mit Spritzbeton stabilisiert. Dort wird später der neue Kanal verlegt. Bauarbeiten in der Aachener Straße finden zudem mit Rücksicht auf deren hohe Verkehrsbelastung nur in den Schulferien statt.

Die Baustelle wird am 03.05.2021 eingerichtet, gegen Ende 2022 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf schätzungsweise 2,6 Mio. Euro. Den Großteil der Kosten tragen die StEB Köln sowie das Land NRW.

Der zu erneuernde Kanalabschnitt aus Beton stammt aus dem Jahr 1903 und ist am Ende seiner Lebenszeit. Er zeigt starke Korrosionsschäden sowie zum Teil gravierenden Substanzverlust. Damit besteht in naher Zukunft eine erhöhte Gefahr von Undichtigkeiten und Folgeschäden. Mit der Erneuerung stellen die StEB Köln sicher, dass der Kanal weiterhin uneingeschränkt funktioniert und keine ungeklärten Abwässer im Boden versickern, die das Grundwasser belasten. Für die Erneuerung werden Steinzeug-Rohre verwendet, die mit einer Lebensdauer von deutlich über 100 Jahren haltbarer sind als Beton.

Die Baumaßnahme hat Auswirkungen auf die Verkehrsführung in den betroffenen Straßenabschnitten. In enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln wird dort die Verkehrsführung wie folgt geändert:

• In der Flandrischen Straße wird ab 03.05.2021 der Verkehr zwischen Aachener Straße und der Einfahrt zur Lütticher Straße auf einer Spur an der dortigen Baugrube vorbeigeleitet.

• In der Lütticher Straße wird ab dem 03.05.2021 im Teilstück zwischen Brabanter und Flandrische Straße eine Baustelleneinrichtungsfläche eingerichtet. Der Verkehr wird an der Fläche vorbeigeleitet.

• In der Brabanter Straße wird ab dem 03.05.2021 eine Baustelleneinrichtungsfläche erstellt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet.

• In der Aachener Straße zwischen den Ringen und der Händelstraße werden während der Schulferien Fahrspuren gesperrt. Außerhalb der Schulferien werden die dort befindlichen Baugruben mit Platten abgedeckt, so dass die gesamte Fahrbahnbreite zur Verfügung steht.

Um so wenig Verkehrsraum wie möglich einzuschränken, werden für die Baustelleneinrichtungen einige Parkplätze in Anspruch genommen. Alle Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten für Anwohnende sowie die Zufahrten für Rettungsfahrzeuge bleiben durchgehend geöffnet.

Für die Beeinträchtigung durch die Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Nähere Informationen zur Baustelle finden Sie auf dieser Website: Kanalbau Flandrische Straße/Aachener Straße . Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert.

Folgen Sie uns