Hochwasserstufe 1

StEB Köln erneuern Kanal in Köln-Ehrenfeld

07.02.2018

Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben der StEB Köln die bestehende Infrastruktur der Abwasserkanäle stetig zu prüfen und instand zu halten. Damit die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit des Kanals sichergestellt werden kann, ist es nun notwendig, einen vorhandenen Mischwasserkanal in der Oskar-Jäger-Straße/Widdersdorfer Straße in Köln-Ehrenfeld zu erneuern und umzubauen. Die Maßnahme wird aus baulichem und hydraulischem Grund durchgeführt. Die StEB Köln führen die Arbeiten in offener und in geschlossener Bauweise durch.

Die Baustelle wird in dieser Woche eingerichtet und bis zum 09.05.2018 abgeschlossen.

Die Maßnahme wird in Bauabschnitten ausgeführt. Die Rechtsabbiegespur aus der Widdersdorfer Straße in die Oskar-Jäger-Straße wird auf eine Länge von ca. 50 m gesperrt. Der Rechtsabbieger aus der Widdersdorfer Straße in die Oskar-Jäger-Straße erfolgt über die linke Spur.

Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt und die Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten für die Anwohner und für den Lieferverkehr werden aufrechterhalten und die eingeschränkte Verkehrsführung rechtzeitig ausgeschildert. Die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge werden aufrechterhalten und gewährleistet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln. Unmittelbare Anwohner werden über Postwurfsendungen zeitnah informiert.

Ihr Ansprechpartner

Herr Bagher Shajari
0221 221-24392, Mobil: 0163 5385212
bagher.shajari@steb-koeln.de