Hochwasserstufe 1

StEB Köln führen Arbeiten an Regenbehandlungsanlage in Köln-Deutz durch

19.07.2018

Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben der StEB Köln ihre Anlagen stetig zu prüfen und instand zu halten. Deshalb wird nun die Ertüchtigung der Regenbehandlungsanlage in der Gummersbacher Straße vor Haus Nummer 6 in Köln-Deutz auf einer Länge von ca. 30 m vorgenommen.

Es werden zusätzliche Kabelleerrohre verlegt. In dem Becken der Anlage wird eine zusätzliche Entleerungspumpen montiert und im Zulauf werden Messungen nachgerüstet. Die Maßnahme wird in offener Bauweise durchgeführt. Mit dieser notwendigen Baumaßnahmen wird die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit der Regenbehandlungsanlage sichergestellt und die Funktion wird an erweiterte Anforderungen der Bezirksregierung angepasst.

Die Baustelle wird am 23.07.2018 eingerichtet und die Arbeiten dauern ca. 2 Wochen.

Die eingeschränkte Verkehrsführung wird ausgeschildert. Der Verkehr wird in Richtung Walter-Pauli-Ring auf eine Fahrbahn eingeschränkt und an der Baustelle vorbeigeführt.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit der Rheinenergie Köln und dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln. Unmittelbare Anwohner werden über Postwurfsendungen zeitnah informiert.

Ihr Ansprechpartner

Mario Schaefer
0221 221-28937, Mobil: 0163 5385339
mario.schaefer@steb-koeln.de