Informationswert 1

StEB Köln führen Kanalbauarbeiten in Köln-Deutz durch

10.02.2021

Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben der StEB Köln, die bestehende Infrastruktur der Abwasserkanäle stetig zu prüfen und instand zu halten. Es ist erforderlich in der östlichen Zubringerstraße in Köln-Deutz ein Teilstück des Mischwasserkanals auszutauschen. Die Bauarbeiten werden in offener Bauweise durchgeführt. Es handelt sich um eine Sofortmaßnahme wegen Kanaleinsturz. Mit dieser notwendigen Maßnahme stellen die StEB Köln die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit des Kanals sicher.

Die Baustelle wurde am 10.02.2021 eingerichtet und wird voraussichtlich am 03.03.2021 abgeschlossen.

Für die Bauarbeiten wird die rechte Spur der östlichen Zubringerstraße in Richtung Deutz-Kalker Straße teilweise gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird dreispurig aufrechterhalten und der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Im Berufsverkehr entstehen geringe Verkehrseinschränkungen. Die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge werden aufrechterhalten und gewährleistet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis. Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln.

Ihr Ansprechpartner

Linda Hampe
0221 221-36100
linda.hampe@steb-koeln.de

Folgen Sie uns