Informationswert 1

StEB Köln führen Kanalbauarbeiten in Köln-Roggendorf durch

08.07.2021

Die StEB Köln prüfen stetig die bestehende Infrastruktur der Abwasserkanäle und halten sie instand. Im Straberger Weg in Köln-Roggendorf wird ein Teilstück des Regenwasserkanals ausgetauscht. Mit dieser notwendigen Maßnahme optimieren die StEB Köln die Straßenentwässerung und stellen die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit sicher. Die Bauarbeiten werden in offener Bauweise durchgeführt.

Die StEB Köln beginnen mit den vorbereitenden Arbeiten zur Kampfmittelsondierung, Beweissicherung etc. am 09.07.2021. Die Bauarbeiten beginnen am 12.07.2021 und werden am 28.02.2022 abgeschlossen.

Die vorhandenen Schlinggruben zur Straßenentwässerung entlang des Straberger Weges müssen aufgrund der gesetzlichen Lage rückgebaut werden.

Ein Versickerungsbecken wird neu gebaut. Zur Optimierung der Straßenentwässerung wird abschnittsweise ein neuer Regenwasserkanal gebaut und an das Versickerungsbecken angeschlossen. Die Straßenabläufe werden an der vorhandenen Stelle erneuert.

Die Bauarbeiten werden in Bauabschnitten ausgeführt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Hierzu wird eine Lichtsignalanlage aufgestellt.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Bauarbeiten erfolgen in enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln.

Ihr Ansprechpartner

Martin Frieser
0221 22128027, mobil: 0163-5385297
martin.frieser@steb-koeln.de

Folgen Sie uns