Hochwasserstufe 1

StEB Köln führen Kanalbaumaßnahme am Salzburger Weg in Köln-Junkersdorf durch

21.06.2018

Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben der StEB Köln die bestehende Infrastruktur der Abwasserkanäle stetig zu prüfen und instand zu halten. Deshalb sind nun folgende Baumaßnahmen am Salzburger Weg in Köln-Junkersdorf erforderlich:

- Die vorhandenen Sickergruben zur Straßenentwässerung entlang des Salzburger Weges müssen aufgrund der gesetzlichen Lage rückgebaut werden.

- Zur Optimierung der Straßenentwässerung wird abschnittsweise ein neuer Regenwasserkanal gebaut und an den Bestand angeschlossen.

- Die Straßenabläufe werden an vorhandener Stelle erneuert und die Anzahl erhöht.

Die Maßnahme wird in offener Bauweise durchgeführt. Mit dieser notwendigen Maßnahme wird die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit des Kanals sichergestellt und die Notwendigkeit zum Rückbau der vorhandenen Sickergruben ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Baustelle wird am 09.07.2018 eingerichtet und am 18.12.2018 abgeschlossen. Die Bauarbeiten finden auch samstags statt.

Die Maßnahme wird in Bauabschnitten ausgeführt. Eine Lichtsignalanlage wird in den Bauabschnitten aufgestellt. Dadurch wird der Verkehr jeweils an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrtsmöglichkeiten werden offen gehalten sowie die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge aufrechterhalten und gewährleistet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen insbesondere an Tagen mit Stadionverkehr bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln, sowie der Kölner Sportstätten GmbH. Unmittelbare Anwohner werden über Postwurfsendungen zeitnah informiert.

Ihr Ansprechpartner

Martin Frieser
0221 22128027, mobil: 0163-5385297
martin.frieser@steb-koeln.de