Hochwasserstufe 1

StEB Köln führen Leitungs- und Baugrunderkundungen in Köln-Buchheim durch

06.02.2018

Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben der StEB Köln die bestehende Infrastruktur der Abwasserkanäle stetig zu prüfen und instand zu halten. Deshalb ist es nun notwendig, Leitungs- und Baugrunderkundungen als Vorwegmaßnahme des Straßenausbaus und der dazu gehörigen Entwässerungskanalbauarbeiten in der Ackerstraße in Köln-Buchheim durchzuführen. Mit diesen Arbeiten wird die fachgerechte Planung der Straßenentwässerung und des Straßenausbaus Ackerstraße und der angrenzenden Nebenstraßen sichergestellt. Die StEB Köln führen diese Erkundungsarbeiten in offener Bauweise durch.

Mit der Baumaßnahme wird am 14.02.2018 begonnen und sie endet voraussichtlich am 28.02.2018. Die Arbeiten finden in Nachtarbeit zwischen 23.15 Uhr und 5 Uhr statt. Vorab werden Erkundungsarbeiten im Bereich Ackerstraße/Dellbrücker Straße bis zum 13.02.2018 durchgeführt.

Die Aufgrabungen im Einmündungsbereich der Bergisch Gladbacher Straße werden in der Zeit zwischen 5 Uhr und 23.15 Uhr befahrbar sein.

Der Durchgangsverkehr wird einspurig aufrechterhalten und während der gesamten Bauzeit an der Baustelle vorbeigeleitet. Parkplätze entfallen nur im geringen Umfang. Die Zufahrtsmöglichkeiten und die Zufahrten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeugen werden aufrechterhalten und gewährleistet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Straßen und Verkehrstechnik der Stadt Köln.

Ihr Ansprechpartner

Silvio Küster
0221 221-22944, Mobil: 0163 5385190
silvio.kuester@steb-koeln.de