Informationswert 1

StEB Köln geben Bienen ein Zuhause

StEB Köln geben Bienen ein Zuhause
Bild in Popup öffnen

20.05.2021

Der 20. Mai ist Weltbienentag und nicht nur an diesem Tag spielt das kleine Tier bei den StEB Köln eine große Rolle.
Das Unternehmen hat an seinem Standort in Köln-Merheim und seinen Klärwerken Bienen angesiedelt. In diesem Jahr bauen die StEB Köln ihr Engagement für die Nützlinge weiter aus und stellen dem Kölner Imkerverein ein Gelände in Köln-Porz/Ensen zur Verfügung. Dort möchte der Kölner Imkerverein einen Lernbienenstand errichten, um an drei Honigbienen-Völkern die Aus- und Fortbildung seiner Imker zu betreiben. Mit dieser Aktion möchten die StEB Köln auf die Bedeutung der Biene als Teil eines funktionierenden Ökosystems aufmerksam machen.

Das folgende Foto zeigt den Lernbetrieb des Kölner Imkerverein in Köln-Porz/Ensen. Dieser kann – sobald die Corona-Situation es zulässt – hoffentlich bald in Betrieb genommen werden.

Das Foto zeigt den Lernbetrieb des Kölner Imkerverein in Köln-Porz/Ensen.

Foto: Kölner Imkerverein/Torsten Hermanowski

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de

Folgen Sie uns