Hochwasserstufe 1

StEB Köln geben Infos zum Hochwasser in Köln

23.01.2018

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB Köln) informieren zum Rheinwasserstand am Kölner Pegel (KP)

Entwicklung des Rheinwasserstandes:

Die Pegel am Oberrhein und Mittelrhein steigen derzeit moderat an. In Köln stagniert der Wasserstand weiterhin.

Am 23. Januar 2018 um 9 Uhr beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 7,22 m.

Aussichten:

Der Kölner Pegel wird voraussichtlich ab Mittwochnachmittag wieder ansteigen, so dass in den nächsten Tagen Pegelstände oberhalb von 8,00 m KP erwartet werden. Die weitere Entwicklung ist von der Schneeschmelze und den erwarteten Niederschlägen am Oberrhein abhängig.

Anstehende Hochwasserschutz-Maßnahmen:

Am Wochenende wurden alle Hochwasserschutzmaßnahmen bis zu einem Pegelstand von 8 m KP durchgeführt. Weiter Maßnahmen werden pegelabhängig koordiniert und umgesetzt.

Service:

Die Kollegen der Hochwasserschutzzentrale der StEB Köln sind telefonisch über die Telefonnummer 0221 221-25810 erreichbar.

Regelmäßig aktualisierte Hochwasserstände und Wasserstandsvorhersagen erhalten Sie über das Hochwassertelefon der Hochwasserschutzzentrale Köln unter 0221 221-26161 und auf der Internetseite der StEB Köln unter www.steb-koeln.de

Den aktuellen Wasserstand am Kölner Pegel erfahren Sie auf der Internetseite www.steb-koeln.de oder vom automatischen Ansagegerät der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (Pegel Köln) unter 0221 19429.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Medien und Themen
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de