Informationswert 1

StEB Köln informieren über Bruch eines Erddamms in Köln-Esch

15.07.2021

In der Nacht von Mittwoch, 14.07. auf Donnerstag, 15.07.2021 ist in Köln-Esch im Bereich der Orrer Straße/Ecke Amselweg ein oberirdisches Regenwassergerinne gebrochen. Dieses Gerinne mitsamt Erddamm ist ein Teil des Ableitungsgrabens von nicht behandlungsbedürftigem Abwasser – also überwiegend Regenwasser – der Ortsteile Köln-Esch, -Pesch und -Auweiler zum Kölner Randkanal. Der Schaden ist aufgrund der hohen Wassermengen durch den langanhaltenden Regen entstanden. Das Regenwasser hat die anliegenden Felder überflutet.

Noch in der Nacht haben die StEB Köln die Bruchstelle provisorisch gesichert. Ab Freitagmorgen, 16.07.2021 beginnen die Baufirmen damit, den Erddamm wieder aufzufüllen und den Ableitungsgraben wieder herzustellen.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de

Folgen Sie uns