Hochwasserstufe 1

StEB Köln informieren zum erneuten Januarhochwasser

18.01.2018

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR (StEB Köln) informieren zum Rheinwasserstand am Kölner Pegel (KP)

Entwicklung des Rheinwasserstandes:

Die Pegel am Oberrhein steigen langsam an. Am Mittelrhein steigen die Wasserstände mit derzeit ca. 2 – 3 cm in der Stunde an. In Köln steigt der Wasserstand derzeit ca. 2 cm in der Stunde an.

Am 18. Januar 2018 um 11 Uhr beträgt der Wasserstand am Kölner Pegel (KP) 5,32 m.

Aussichten:

Der Wasserstand am Kölner Pegel wird in den nächsten Tagen weiter ansteigen.

Am Freitag, den 19. Januar 2018, wird gegen 6 Uhr morgens ein Wasserstand von ca. 5,85 m erwartet.

Im gesamten Rheineinzugsgebiet sind Niederschläge gefallen und werden bis morgen vorhergesagt. Derzeit sind Wasserstände von 7 m KP für Montag nicht auszuschließen.

Für Anfang der nächsten Woche sind weitere Niederschläge vorhergesagt, so dass aufgrund der Wetterlage ein weiteres Ansteigen des Wasserstandes in Köln für die kommende Woche erwartet wird.

Anstehende Hochwasserschutz-Maßnahmen:

Aufgrund des Anstiegs des Rheinwasserstands am Kölner Pegel werden planmäßig vorbereitende Aufbauarbeiten bereits ab heute in Köln-Rodenkirchen für Wasserstände von 7 m KP vorgenommen. Am Montag werden die StEB Köln eine erneute Bewertung der Hochwassersituation aufgrund der Niederschläge im gesamten Rheineinzugsgebiet bekanntgeben und es wird über weitere Maßnahmen entschieden. Am Montag, 22.01.2018 werden wir erneut über eine Pressemitteilung informieren.

In Köln-Rodenkirchen wird am Freitag ab 9 Uhr das Hochwasserschutz-Hubtor geschlossen.

Beim Schließen des Hochwasserschutz-Hubtores in Köln-Rodenkirchen besteht für die Medienvertreter die Gelegenheit für ein Pressefoto.

Ort: Kirchstraße neben dem Gasthaus „Zum Treppchen“ in Köln-Rodenkirchen

Service:

Die Kollegen der Hochwasserschutzzentrale der StEB Köln sind telefonisch auch am Wochenende von 8.30 bis 15.30 Uhr über die Telefonnummer 0221 221-25810 erreichbar.

Regelmäßig aktualisierte Hochwasserstände und Wasserstandsvorhersagen erhalten Sie über das Hochwassertelefon der Hochwasserschutzzentrale Köln unter 0221 221-26161 und auf der Internetseite der StEB Köln unter www.steb-koeln.de

Den aktuellen Wasserstand am Kölner Pegel erfahren Sie auf der Internetseite www.steb-koeln.de oder vom automatischen Ansagegerät der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (Pegel Köln) unter 0221 19429.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Medien und Themen
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de