Informationswert 1

StEB Köln sanieren Hochwasserschutzanlage in Köln-Sürth

16.09.2021

Die StEB Köln prüfen stetig die bestehende Infrastruktur der Hochwasserschutzanlagen und halten sie instand. Am rheinseitigen Leinpfad/Rad- und Fußweg im Bereich Am Rheinufer 14 bis zur Mühlengasse wird die Hochwasserschutzanlage Lindemauer saniert. Damit stellen die StEB Köln die weitere uneingeschränkte Funktionstüchtigkeit des Hochwasserschutzes sicher.

Die Baustelle wird voraussichtlich am 23.09.2021 eingerichtet und voraussichtlich am 16.12.2022 abgeschlossen.

Die Maßnahme wird in mehreren Bauabschnitten ausgeführt. Der Bootsanleger bleibt zugänglich. Für die Fußgänger und Radfahrer werden entsprechende Umleitungen eingerichtet.

Für die Beeinträchtigung durch diese Baumaßnahme und die möglicherweise auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten die StEB Köln um Verständnis.

Die Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Köln. Unmittelbare Anwohner werden über Postwurfsendungen informiert.

Ihr Ansprechpartner

Mario Gembruch
0221-221 37409, mobil: 0163-5385308
mario.gembruch@steb-koeln.de

Folgen Sie uns