Hochwasserstufe 1

StEB Köln stellen Bürgerinformationsbüro Worringen an zwei Tagen zur Verfügung

12.11.2018

Die StEB Köln erfüllen ihre Aufgaben in der Verantwortung für das Kölner Stadtgebiet und seine Bewohner. Wir werden ab 26. November 2018 unser Informationsbüro in Worringen dem Bürgerverein Worringen mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Wochentagen zur Verfügung stellen.

Das Bürgerbüro soll allen Worringer Einwohnern dazu dienen, sich im Bedarfsfall Rat und Hilfe in verschiedenen Lebenslagen holen zu können. In Worringen gibt es ein großes Engagement in der Flüchtlingshilfe. Eine Wohnheim für Geflüchtete soll im 2. Quartal 2019 aufgelöst werden und viele Betroffene sind bereits in eine Mietwohnung gezogen. Hier heißt es ab dem Zeitpunkt viele kleine Hürden des Alltags selber zu meistern. Dabei können die Ehrenamtlichen im Bürgerbüro bei solchen Fragen zum Beispiel helfen: Wo melde ich mein Kind für den Kindergarten oder die Grundschule an? Wie finde ich einen richtigen Ausbildungsplatz?

„Die StEB Köln übernehmen diese Hilfestellung für ehrenamtliche und nicht kommerzielle Zwecke gerne und erkennen ausdrücklich die ehrenamtliche Arbeit des Bürgervereins an!“, so Otto Schaaf, Vorstand der StEB Köln. Für das Ladenlokal entstehen den StEB Köln keine zusätzlichen Mietkosten.

Der Bürgerverein kann das Ladenlokal montags in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19 Uhr hierfür nutzen.

Informationsangebot für die Planung und den Bau des Retentionsraums in Köln-Worringen

Die StEB Köln möchten für eine offene und transparente Kommunikation, insbesondere bei Großprojekten, auch ortsnah erreichbar sein. Für die Planung und den Bau des Retentionsraums in Köln-Worringen wurde deshalb im Hackhauser Weg 2 ein Informationsbüro für den direkten Dialog mit den Bewohnern vor Ort angemietet.

Das Büro ist zu für die Beratung zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr und Freitag von 13 bis 16 Uhr. Die Planungsunterlagen zum Projekt Retentionsraum Köln-Worringen und die Unterlagen für die zweite Offenlage liegen im Informationsbüro aus und können dort eingesehen werden.

Insgesamt ist die Nachfrage durch Besucher geringer als erwartet. Deshalb wurde das Büro auch bereits für mehrere Informationsveranstaltungen genutzt.

Ihr Ansprechpartner

Christoph Droßel
0221 221-25100, Mobil: 0178 3452634
christoph.drossel@steb-koeln.de