Hochwasserstufe 1

StEB Köln veröffentlichen ihr Jahresergebnis 2017

22.05.2018

Die StEB Köln stellen ihr Jahresergebnis sowie die Höhepunkte aus ihren Arbeitsbereichen im Geschäftsbericht 2017 vor. Diesen fügen wir anliegend bei und Sie können ihn bei uns auf der Homepage downloaden. Publikationen

Nachfolgend für Sie zusammengefasst einige wesentliche Inhalte:

Unsere StEB Köln: Für eine gelungene Kommunikation der Marke nach innen und außen ist es für ein modernes Unternehmen wie die StEB Köln unverzichtbar, die Marke für alle nachvollziehbar zu beschreiben. Die StEB Köln haben im Jahr 2017 mit Unterstützung eines Beratungsunternehmens einen Markenprozess durchgeführt. Für die Definition und Beschreibung der Identität wurden zunächst der Markenkern und die damit verbundenen Markenwerte herausgearbeitet, also wie die StEB Köln aus ihrer Tradition und ihrem Handeln heraus tatsächlich sind. Anschließend wurde die Positionierung für die nächsten Jahre festgelegt.

Die StEB Köln haben das Wirtschaftsjahr 2017 mit einem guten überplanmäßigen Ergebnis und einem Jahresüberschuss von 21,6 Mio. Euro abgeschlossen. Nach einer Gewinnausschüttung an die Stadt Köln in Höhe von 15,8 Mio. Euro verbleibt ein Bilanzgewinn von 23,1 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse aus Abwassergebühren reduzierten sich nach der Gebührensenkung in 2017 um rd. 6,8 Mio. Euro auf 189,3 Mio. Euro.

Als neue Aufgabe wurde die Unterhaltung und Sanierung der 15 Parkweiher in Kölns Parkanlagen von der Stadt Köln übernommen.

Die StEB Köln investierten rd. 45 Mio. Euro in 104 Kilometer Kanalsanierungen sowie in erhebliche bauliche und energetische Verbesserungen der Klärwerke.

Als attraktiver Arbeitgeber beschäftigen die StEB Köln derzeit 657 Beschäftigte, davon 25,27 % weibliche Beschäftigte. Das Ausbildungsspektrum bei den StEB Köln wurde verstärkt und attraktiver gestaltet.

Die StEB Köln haben gemeinsam mit der Stadt Köln einen Leitfaden zur wassersensiblen Stadt- und Freiraumgestaltung entwickelt. Er richtet sich an alle öffentlichen Stellen, die an der Gestaltung der städtischen Oberfläche beteiligt sind und ergänzt den Leitfaden für Bauherren zur Überflutungshilfe.

Auch in 2017 wurden die StEB Köln als modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen durch das Audit Beruf und Familie sowie nach der Qualitätsnorm ISO 9001, der Umweltnorm 14001 und der europäischen Umweltnorm EMAS III wiederholt zertifiziert.

Hinweis für die Redaktionen:

Wenn Sie die Thematik mit den StEB Köln vertiefen möchten, steht Ihnen unser Vorstand, Otto Schaaf, für weitere Fragen, Auskünfte oder auch für einen Interviewtermin gerne zur Verfügung.

Möchten Sie den Geschäftsbericht in der gedruckten Version erhalten? Wir senden Ihnen den Bericht gerne zu. Bitte melden Sie sich bei uns.

Ihr Ansprechpartner

Andrea Bröder
Unternehmenskommunikation - Medien und Themen
0221 221-28941, Mobil: 0163 5385107
andrea.broeder@steb-koeln.de