Hochwasserstufe 1

Weiher im Kölner Stadtgebiet

« zur Übersicht der Parkweiher

Aachener Weiher

Stadtteil: Altstadt-Süd

Entstehungsjahr

1921 bis 1923

Wasserfläche

4,02 ha

Wassertiefe

1,40 m

Wasserversorgung

Grundwasser

Der Aachener Weiher ist Teil des Inneren Grüngürtels und ein beliebter Treffpunkt vieler Kölnerinnen und Kölner. Die Wiesen rund um den Parkweiher werden zum Sonnenbaden, Grillen oder zu sonstigen Formen der Erholung genutzt.

Angelegt wurde der Aachener Weiher in den 1920er Jahren. Er wird derzeit mit Grundwasser aus den Lindenthaler Kanälen - dem Rautenstrauchkanal und dem Clarenbachkanal - gespeist. Wegen der langen Fließzeit sowie der begrenzten Leistungsfähigkeit ist jedoch vorgehesehen, die Wasserversorgung mit dem Bau einen neuen Grundwasserbrunnens auf einen Eigenbetrieb umzustellen.