Hochwasserstufe 1

Unsere Partner

In unserer Arbeit bündeln wir Erfahrung und Wissen. Ein Potential, dass wir nicht nur erhalten, sondern besonders entwickeln wollen. Mit starken Partnern an unserer Seite können wir dies erfolgreich umsetzen. Deutschlandweit bringen wir unser Engagement unter anderem in der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. ein.

Regionalforum Abwasser

Das Regionalforum Abwasser Rhein-Erft-Sieg besteht seit 2008 und ist eine Interessengemeinschaft von insgesamt 15 abwasserbeseitigungspflichtigen kommunalen Einrichtungen im Umland von Köln. Ziel und Zweck ist es, die Aufgaben rund um die Abwasserentsorgung durch gemeinsame Informations- und Erfahrungsaustausche optimiert wahrnehmen und zukünftig u.a. durch Kooperationen gestalten zu können.

Um die Qualität der Zusammenarbeit weiter zu fördern und den zukünftigen Erfahrungsaustausch auf die Ebene konkreter Projekte auszuweiten, haben die StEB am 13. Juni 2013 den „1. Kooperationstag“ für das Regionalforum ausgerichtet. Zu den Vorträgen und Workshops zum Fachthema „Sanierung Kanalnetze“ waren sowohl die obersten Führungsebenen, als auch die Projektingenieure der Teilnehmerunternehmen eingeladen.

Am 2. Kooperationstag wird sich das Regionalforum intensiv mit dem aktuellen Them "Starkregen und Sturzfluten" beschäftigen. Neben den Abwasserbetreibern sind erstmals Vertreter der weiteren, vom Thema betroffenen, städtischen Dienststellen eingeladen, zum Beispiel Stadt-, Verkehr- und Grünflächenplaner. In Vorträgen und anschließenden Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer am 28. Juni 2016 in Bonn intensiv mit der Thematik und tauschen ihre Erfahrungen aus. Aufgrund der Ereignisse in den letzten Tagen erfährt dieser Tag eine besondere Aktualität.

Es würde uns freuen, wenn wir weitere Kommunen im Umkreis von Köln zum Mitmachen gewinnen könnten. Wenn Sie sich näher über die Aktivitäten das Regionalforum Abwasser Rhein-Erft-Sieg informieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Website www.abwasserforum-res.de

Nach oben

Wasserforum Köln e. V.

Das Wasserforum Köln e.V ist ein gemeinnütziger Verein, der von Unternehmen aller Branchen, von Verbänden, den Stadtentwässerungsbetrieben Köln, der RheinEnergie AG, vielen Institutionen und persönlichen Mitgliedern getragen wird. Wir möchten Kinder und Erwachsene für unsere Umwelt und die Bedeutung der lebenswichtigen Ressource Wasser sensibilisieren.

Das Wasserforum Köln e.V. hat als Trägerverein mit den Stadtentwässerungsbetrieben Köln, AöR und der RheinEnergie AG die Wasserschule Köln gegründet. Das Bildungsangebot umfasst neben dem Thema Trinkwasser auch den Abwasserbereich und gibt einen Überblick über den gesamten Wasserkreislauf. Vertiefend bieten wir Unterrichtsreihen zu den Themen Wassereigenschaften, Hochwasserschutz, Wasserfledermaus und Gewässerökologie an.

Unser wichtigstes Ziel ist, mit unserem Bildungs- und Freizeitangebot Sensibilität im Umgang mit Wasser, aber auch der Natur und unserem unmittelbaren Lebensraum zu entwickeln, zu steigern und zu bewahren.

Wasserschule Köln & Villa Öki

In der Wasserschule Köln dreht sich alles um den Wasserkreislauf: Wie kommt das Wasser in den Hahn, was passiert mit dem Abwasser und was landet eigentlich alles im Ausguss, das da gar nicht hingehört? Diesen und weiteren Fragen gehen Schülerinnen und Schüler in dreistündigen Unterrichtseinheiten in der Wasserschule auf den Grund. Dabei stehen Experimente und Führungen im Vordergrund des abwechslungsreichen, praxisorientierten Unterrichts

Nach oben

Hochwasser Kompetenz Centrum

Im Hochwasser Kompetenz Centrum arbeiten Vertreter der Kommunen am Rhein, aus der Wissenschaft und aus Versicherungen an einem nachhaltigen Umgang mit dem Thema Hochwasser und Hochwasserschutz. Die Hochwasser-Experten koordinieren sich im HKC zu Projekten und Forschungsvorhaben und entwickeln zusammen einen nachhaltigen Hochwasserschutz.

Website des Hochwasser Kompetenz Centrum:
http://www.hkc-online.de